Über uns

Kinderhilfe Rumänien ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Reinach/Baselland und wurde 1991 gegründet, um die schrecklichen Kinderschicksale zu lindern, die nur eine der schlimmen Folgen der damaligen Regierung darstellten.

Nach dem Vorbild von Pestalozzis Kinderdörfern wurden von Prof. Enache in Zabrani und Santana Grossfamilien gegründet, die von unserem Verein unterstützt werden. Wir leisten pädagogische und infrastrukturelle Unterstützung. Heute sind es 10 Kinderhäuser mit insgesamt 135 Kindern und Jugendlichen. In erster Linie konzentrieren wir uns dabei auf die zwei Kinderhäuser in Zabrani und auf den Aufbau von neuen Kindertagesstätten in dieser Gemeinde.

 Wir dürfen den Menschen nicht nur als das sehen, was er ist, sondern müssen erkennen, wie er sein kann

Abraham Harold Maslow (1908-70), amerik. Psychologe


vision

Wir haben eine Vision.

"Unsere" Kinder sollen sich im täglichen Leben bewähren und zurechtfinden können und nicht auf der Strasse leben müssen. Sie sollen sich selbst helfen können und sich nicht auf fremde Hilfe verlassen müssen. Wir möchten stolz auf "unsere" Kinder sein und was sie erreichen - sie sollen aber auch auf uns stolz sein können!

 

 

ziel

Wir haben ein Ziel.

Nein, drei.

Infrastruktur - erhalten, pflegen, wo nötig ersetzen, im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten.

Pädagogik - Freizeit mit sinnvollen Beschäftigungen nutzen, gemeinsame Aktivitäten, gezielte Schulungen.

Zahnprophylaxe - koordinative Unterstützung vor Ort, finanzielle Unterstützung, Transport von Spendenmaterial nach Rumänien und weitere mit der Zahnprophylaxe zusammenhängende Aufgaben.

Genaueres unter dem Menupunkt "Was wir tun"

Ach ja, es gibt noch ein viertes - Hilfe vor Ort - da brauchen wir Sie dazu!

 

 

aufgabe

Wir haben eine Aufgabe.

Nein, es sind schon ein paar mehr...

Diese verteilen sich über unsere drei Kerngebiete und wir müssen immer prüfen, dass wir unsere Kräfte möglichst gut verteilen und langfristig einbringen können. Meist können wir planen, budgetieren - es gibt aber auch Fälle, wo wir spontan agieren müssen.

Und damit wir unsere Aufgaben möglichst gut erledigen können, braucht es auch Ihre Hilfe. Ob Sie andern von uns erzählen, ob Sie eine Sach- oder Geldspende geben oder ob Sie sogar mitarbeiten möchten - alles ist willkommen!

Wie das alles funktionieren kann, lesen Sie in verschiedenen Rubriken auf unserer Seite - wir laden Sie herzlich zum Lesen ein!