KITA

Aus Haus 4 wird eine KITA.

Im Haus 4 war bis 2012 ein Grossfamilienhaus in Betrieb, das aufgrund von Personalmangel von den Behörden geschlossen wurde. Doch wir wollten das Haus nicht aufgeben. So wurde - um zusätzlichen Platz zu gewinnen - der frühere Schweinestall in einen Aufenthaltsraum mit Bad plus einem neuen Raum für Praktikanten umgebaut.

 

Was wollen wir damit erreichen?

  • Betreuung von Kindern aus sozial schwachen Familien in Zabrani, die nicht zu unseren Häusern gehören
  • Statt Computer und TV betreutes Spielen, Basteln, "Lernen"
  • separate Räumlichkeiten für Hausaufgaben, Spielen, Basteln, Musik
  • Die Kinder erhalten Verpflegung, je nach Bedarf auch Kleider
  • Viele Kinder haben zuhause ungenügende sanitäre Anlagen; in der Kita können sie nach Bedarf auch duschen
  • die Gruppengrösse beträgt zwischen 25 und 30 Kinder
 

Eine klare Frage

Darf ich auch bald in die KITA zu den anderen?

Ein Kind